Sie sind hier: Startseite » ... » ... » ... » Mord im Museum » Ausstellung

Ausstellung

Diese Seite an jemanden versenden Diese Seite drucken

Die Ausstellung ist in acht Laboratorien gegliedert, die einen Überblick über die wissenschaftlichen Techniken bieten, die bei der Aufklärung eines Mordes in Anwendung kommen. In jedem dieser Laboratorien lernen Sie einen kleinen Teil der täglichen Arbeit dieser Spezialisten kennen. Sie können dort auch die Berichte lesen, die Ihnen die für Ihre eigene Ermittlung notwendigen Informationen liefern. Sie können selbst bestimmen, in welcher Reihenfolge Sie die Laboratorien besuchen möchten, in denen die verschiedenen Fachgebiete angesprochen werden: Gerichtsmedizin, Fingerabdrücke, gerichtliche Zahnheilkunde, DNA und biologische Spuren, Schuhspuren, Fasern und Mikrofasern, forensische Entomologie und Ballistik.

Nehmen Sie an den Verhören teil und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung. Erstellen Sie danach ein Phantombild und entscheiden Sie, welchen der drei Hauptverdächtigen Sie vor Gericht stellen wollen. Hören Sie sich auch die Meinung des Untersuchungsrichters an, aber vergessen Sie nicht: Nur die Justiz kann sich zur Schuldfrage des oder der Verdächtigen äußern.

 
Letzte Änderung: 06. December 2006