Sie sind hier: Startseite » ... » ... » ... » ... » Ausstellung » Gerichtsmedizin

Gerichtsmedizin

Diese Seite an jemanden versenden Diese Seite drucken

Der Gerichtsmediziner stellt die Todesursache fest und schätzt den Todeszeitpunkt der Personen, die unter verdächtigen Umständen den Tod gefunden haben. Er nimmt aus diesem Grund eine Autopsie vor: Er untersucht die Leiche und entnimmt Blut, Zellen, Organe usw., die er untersuchen lässt.

 
Letzte Änderung: 23. November 2006