Sprache
Navigation
 
Sie sind hier: Startseite » ... » Wechselausstellungen » Wanderausstellungen

Wanderausstellungen

Diese Seite an jemanden versenden Diese Seite drucken
Die Wanderausstellungen haben in unseren Räumen stattgefunden oder werden hier in den kommenden Jahren zu sehen sein. Sie stehen auch anderen Museen und Forschungszentren zur Verfügung.


> Die Überlebenden im X-trem

Die Ausstellung Die Überlebenden im X-trem führt Sie an die extremsten Orte unseres Planeten. Dort, wo der Mensch sich viele Tricks und Kniffe einfallen lassen müsste, um zu überleben – und sei es auch nur wenige Stunden , haben Tiere und Pflanzen aus dem Überleben eine wahre Kunst gemacht. Als echte Spezialisten haben sie sich an die Hitze, die Kälte, Trockenheit und totale Finsternis oder Sauerstoffmangel angepasst.

In Die Überlebenden im X-trem werden Sie erfahren, wer diese Weltmeister sind und wie sie sich an ihre extreme Umgebung angepasst haben. Sie können selbst erleben, was es bedeutet, in diesen Klimazonen zu leben: Berühren Sie eine Eiswand, spüren Sie die kühlende Wirkung des Windes auf Ihrer Haut, orientieren Sie sich wie die Fledermaus in der Dunkelheit einer Grotte oder steigen Sie wie die großen Abenteurer auf den Mount Everest. Werden Sie diese Ausstellung überleben?

Die Ausstellung Die Überlebenden im X-trem ist eine Ausstellung für Klein und Groß, Interaktivität und Erfahrung stehen hier im Mittelpunkt.

Wird ab 2015 auch vermietet.

Kontakt: Gérard Cobut, +32 2 627 42 44, Muséum des Sciences naturelles (Brüssel)



 
Letzte Änderung: 20. February 2014